Black history month

Seit 1926 wird der „BLACK HISTORY MONTH" in Amerika offiziell gefeiert. Seit den 1990er Jahren schließen sich immer mehr europäische Länder an. Der berühmte afro-amerikanische Schriftsteller und Dichter Langston Hughes initiierte diesen Monat als Reaktion darauf, dass in öffentlichen Darstellungen und Geschichtsbüchern schwarze Menschen nicht existierten, einseitig oder diskriminierend dargestellt wurden. Sein Ziel war es in diesem Monat schwarze Geschichte und Geschichten für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Damit hat er eine Bewegung geschaffen, die bis heute schwarze Menschen, Bewegungen, Aktionen, Initiativen und Geschichte in den Mittelpunkt stellt. Möchten auch Sie Geschichten von Menschen erzählen, die vielleicht noch unbekannt sind? Möchten Sie Kindern die Möglichkeit geben, sich spielerisch mit Vielfalt auseinanderzusetzen? Möchten Sie vielfältige Identifikationsmöglichkeiten bieten? Wollen Sie mit Kindern ins Gespräch kommen? Wir laden Sie ein, sich in diesem Monat einmal die Spielmaterialien in Ihrer Kindertagespflegestelle anzuschauen. Wie vielfältig ist das Spielzeug, welche Lieder singen Sie und welche Fingerspiele machen Sie? Möchten Sie neue Anregungen für Materialien? Wir beraten Sie gerne passgenau für Ihre Kinder, oder informieren Sie sich über die Materialien des „Bildungskoffers der Vielfalt" auf dieser Website.