Kooperationen

Was ist Kita-Einstieg?

Das Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung"

Im April 2017 ist das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet. Im Fokus des Bundesprogramms stehen Kinder und Familien, die bisher nicht oder nur unzureichend von der institutionellen Kindertagesbetreuung erreicht wurden. Dies können Familien sein, die in ökonomischen Risikolagen, familiärer Bildungsbenachteiligung oder stark belasteten Sozial- und Wohnverhältnissen leben. Auch Kinder mit Fluchthintergrund finden bislang – trotz des bestehenden Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz – nur schwer Zugang zur Kindertagesbetreuung. Dabei profitieren gerade sie vom Besuch einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle, denn unter Kindern lernen sie schnell die deutsche Sprache und knüpfen Kontakte. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, deren Kinder bisher keine Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle besuchen. Auf dieser Website informieren wir Sie über alle Projekte „Kita-Einstieg" im südlichen Landkreis Karlsruhe mit ihren verschiedenen Angeboten. Die Projektumsetzung hat das Landratsamt Karlsruhe als Antragsteller an den Tageselternverein Bruchsal Landkreis Karlsruhe Nord e.V. und den Tageselternverein Ettlingen und südlicher Landkreis Karlsruhe e.V. übertragen. Seit November 2017 arbeitet der Tageselternverein Ettlingen südlicher Landkreis e.V. mit dem Bundesprogramm "Kita- Einstieg" daran, nachhaltige Konzepte zu entwickeln um Bildungsgerechtigkeit für benachteiligte Familien zu ermöglichen.

Unsere aktuellen Kooperationspartner