Tageskinder und Familien in Trennungssituationen begleiten (13.07.2021)

Scheiden tut weh

Familienkrisen, Trennung und Scheidung werden auch im Kindertagespflegealltag spürbar. Kinder und Eltern können unterschiedlich reagieren.

Praxisbezogen und anhand eigener Fälle wollen wir unter anderem diesen Fragen nachgehen: Wie können Sie als Kindertagespflegeperson unterstützend für das Tageskind und die Eltern wirken? Wie können Sie auf Verhaltensänderungen des Tageskindes reagieren? Wo finden Sie selbst Unterstützung? Welche Regelungen bezüglich Personensorge und Umgang sind zu beachten? Eigene Fragen und Fallbeispiele sind willkommen!

 

Kompetenzerwerb:

  • Sensibilisieren für Bedürfnisse der Kinder im Familienkonflikt.
  • Anregungen für die eigene berufliche Praxis gewinnen
  • Information über Sorgerechts- und Umgangsregelungen erhalten.
  • Unterstützungsangebote für Familien in Trennung kennenlernen .

 

Es sind noch Plätze frei

Sollten Sie bereits angemeldet sein, können Sie sich bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung hier abmelden

 

  • Referierende: Doris Seitz, Dipl. Psychologin Caritasverband Ettlingen e.V.
  • Wo: TigeR Haus, Waschbachweg 11, Spessart
  • Wann:  am 13.07.2021 ab 19:00 bis 21:15 Uhr
  • Kosten: 15 €
  • UE: 3