Weiterbildung zur "Mentor*in der Vielfalt" (15.02.2022 - 30.09.2022)

Die Weiterbildung zur "Mentor*in der Vielfalt" umfasst 14 anerkannte Unterrichtseinheiten, sowie Praxis- und Teamreflexionen.

Die Auftaktveranstaltung findet im Februar 2022 statt. Die Weiterbildung beinhaltet Präsenz- und Onlineeinheiten.
Angehende "Mentor*innen der Vielfalt" erhalten individuelle Unterstützung durch eine kultursensible Prozessbegleitung in den eigenen Kindertagespflegeräumen. Mit dieser Person erarbeiten Sie ihre eigenen Wege hin zu einer "MentorIn der Vielfalt" und setzen so kultursensible Standards in Ihrer Kindertagespflegestelle um.
Als "Mentor*in der Vielfalt" lernen Sie kultursensibel pädagogische Themen aus dem Alltag anzuleiten. So können Sie Ihre Praxiserfahrung an eine zugewanderte Praktikant*in weitergeben. Sie lernen verschiedene Erziehungsstile unterschiedlicher Kulturen kennen und können eine Brücke zum deutschen Bildungssystem bauen. Aufgaben, Regeln und Rituale des Betreuungsalltags werden von Ihnen transparent vermittelt und erklärt. In einer wöchentlichen Reflexionseinheit werden fachliche Themen mit der Praktikant*in kultursensibel nähergebracht.
Sie geben den Praktikant*innen erste Eindrücke für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson. Auf diese Weise erhält die Praktikant*in eine realistische Eigeneinschätzung und kann mit konkreten Vorstellungen des Berufs der Kindertagespflege einen möglichen Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson beginnen.

Der aktuelle Weiterbildungskurs "Mentor*in der Vielfalt" ist bereits ausgebucht.

Diese Veranstaltung entstand im Rahmen vom Bundesprogramm Kita-Einstieg.

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht

 

  • Referierende: Myriam Zander- Occhini (Fachkraft Kita-Einstieg), Natalie Steiner (Migrationsberatung Caritasverband Ettlingen e.V.), Jutta Mpock
  • Wo: Präsenz und Onlineveranstaltung
  • Wann:  vom 15.02.2022 bis 30.09.2022